• Renata wird’s schon richten

    Sibylle Hamann in FALTER 13/15 | POLITIK
    In Österreich arbeiten fast 60.000 24-Stunden-Pflegerinnen unter zum Teil unzumutbaren Bedingungen. Die Politik duldet dieses System. Ein Report über eine Boombranche, die niemand genau kontrollieren will
  • Wachstumsschmerzen

    Maik Novotny in FALTER 13/15 | STADTLEBEN
    Wien wächst, und das findet nicht jeder gut. Schon lange wurde nicht mehr so heftig über Stadtentwicklung gestritten wie jetzt. Die Hochhausdiskussionen sind dabei nur ein Schauplatz von vielen
  • Salon Gold - Manifest 

    PARTY | Sass Music Club | 28.03.2015, 23:00 Uhr
    Iron Curtis, Roman Rauch, Fabe, Maaki, Nesta
  • offnature 

    PERFORMANCE | Wuk | 28.03.2015, 20:00 Uhr
    (Deborah Hazler)
  • 5 Years Step Forward 

    PARTY | Fluc Wanne | 28.03.2015, 23:00 Uhr
    (live: Amewu, Trommel Tobi, Mirakle) Phekt, Ham, B.Visible, Rave Rabbit, Dandy, Laho
  • Elektra 

    MUSIKTHEATER | Staatsoper | 29.03.2015, 19:00 Uhr
  • 1001 Gramm  

    NOR/D 2014, Regie: Bent Hamer
    Bei einer Reise im Frühling nach Paris, wo sie das norwegische Referenzkilogramm neu kalibrieren lassen soll, lernt Marie vom Eichamt, dass Gefühle sich auf Dauer nicht an Normmaße halten.
  • Aus einem nahen Land  

    Ö 2015, Regie: Manfred Neuwirth
    Experimenteller Dokumentarfilm in 24 Einstellungen.
  • China Reverse 

    Ö 2014, Regie: Judith Benedikt
    In ihrem vielschichtigen, gleichermaßen humorvollen wie ernsthaften Regiedebüt porträtiert die österreichische Kamerafrau Judith Benedikt drei in Österreich lebende Auslandschinesen: Die unermüdlich arbeitende Hu Jinzhu, die ihren Kindern eine bessere Zukunft ermöglichen will, die selbstbewusste Xie Feiru, die sich als Präsidentin des chinesischen Frauenvereins für Integration engagiert, und Shan Jiaqian, der eine Fast-Food-Kette aufbaute und vom Geldverdienen besessen scheint.
  • Timbuktu 

    F/MAURETANIEN 2014, Regie: Abderrahmane Sissako
    Der islamische Fundamentalismus erreicht Timbuktu, als erstes müssen Frauen fortan Handschuhe und Schleier tragen, es darf nirgends mehr geraucht und gesungen werden.
  • Winterschlaf 

    TR/D/F 2014, Regie: Nuri Bilge Ceylan
    Aydin, ein ehemaliger Schauspieler, führt zusammen mit seiner jungen Frau Nihal und seiner frisch geschiedenen Schwester Necla eine kleine Pension im anatolischen Hinterland.
  • Monsieur Yong

    JAPANISCH, ASIATISCH, IMBISS, CHINESISCH | 1040 Wien, Rechte Wienzeile 9a
  • Swing Kitchen

    VEGETARISCH, VEGAN | 1070 Wien, Schottenfeldgasse 3

Anzeige