• Genosse Gabi

    Florian Klenk in FALTER 10/15 | POLITIK
    Im Fall des kasachischen Mordverdächtigen Rachat Alijew mobilisierte ein mächtiger Anwalt die Justiz mit sehr viel Geld und gut bezahlten pensionierten Sektionschefs. Die ungewöhnlichen Methoden, die traurige Familiengeschichte und das Netzwerk des Gabriel Lansky
  • Swing Kitchen

    VEGETARISCH, VEGAN | 1070 Wien, Schottenfeldgasse 3
  • Petz im Gußhaus

    GASTSTäTTEN, RESTAURANTS, WIENER BEISLN | 1040 Wien, Gußhausstraße 23
  • Evan Dando 

    POP / ROCK | B72 | 11.03.2015, 20:00 Uhr
  • New Sound Festival 2015 

    POP / ROCK | Ottakringer Brauerei | 14.03.2015, 17:00 Uhr
    (live: Kovacs, Kill It Kid, Radkede, Wanda, Dotan, Hunter & The Bear, Talisco, Still Drift, Moulettes, Wandl, Schafe & Wölfe, Berlin Syndrome, At Pavillon)
  • José González 

    POP / ROCK | Ottakringer Brauerei | 05.03.2015, 20:00 Uhr
  • Stromclub 

    PARTY | Pratersauna | 07.03.2015, 23:00 Uhr
    John Talbot, Thomè, Daniel Dridi, Felix da Houserat, Bolek, Mosbee, Matijae, Gvbbv, Luda, Coseyfawntutti, Hwldp, Genitals, Tifa.u.a.
  • Edward Steichen 

    FOTOGRAFIE | Westlicht. Schauplatz für Fotografie | 05.03.2015, 14:00 bis 21:00 Uhr
  • Titos Brille  

    D 2014 | Regie: Regina Schilling
    Adriana Altaras ist Regisseurin, Schauspielerin und Autorin, eine Tochter jüdischer Partisanen, die für Tito kämpften und die im Nachkriegsdeutschland noch einmal von vorn begannen.
  • Timbuktu 

    F/Mauretanien 2014 | Regie: Abderrahmane Sissako
    Der islamische Fundamentalismus erreicht Timbuktu, als erstes müssen Frauen fortan Handschuhe und Schleier tragen, es darf nirgends mehr geraucht und gesungen werden.
  • China Reverse  

    Ö 2014 | Regie: Judith Benedikt
    In ihrem vielschichtigen, gleichermaßen humorvollen wie ernsthaften Regiedebüt porträtiert die österreichische Kamerafrau Judith Benedikt drei in Österreich lebende Auslandschinesen: Die unermüdlich arbeitende Hu Jinzhu, die ihren Kindern eine bessere Zukunft ermöglichen will, die selbstbewusste Xie Feiru, die sich als Präsidentin des chinesischen Frauenvereins für Integration engagiert, und Shan Jiaqian, der eine Fast-Food-Kette aufbaute und vom Geldverdienen besessen scheint.
  • Das ewige Leben  

    Ö/D 2015 | Regie: Wolfgang Murnberger
    Der vierte Brenner-Krimi nach Wolf Haas führt den vom Leben angezählten Privatdetektiv (Hader) zurück nach Graz und mitten in eine blöde Geschichte aus der Zeit auf der Polizeischule hinein.
  • Private Revolutions 

    Ö 2014 | Regie: Alexandra Schneider
    Jung, weiblich, ägyptisch: Wir erleben vier junge Frauen, die mit ihrem Engagement an die Grenzen einer männerdominierten Welt stoßen und sich aber nicht unterkriegen lassen.

Anzeige