FALTER -/

Ausgewählte redaktionelle Artikel

FALTER:WOCHE -/

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm
Falters Zoo

Männerfantasie

Es ist erfrischend, dass in der kitschigen Vorweihnachtszeit ein Tier im Mittelpunkt der Medien steht, das kein Rentier, Esel oder Ochse ist. King Kong, eine Art mutierte Variante eines Gorillas, nimmt einen weiteren Anlauf, eine spärlich bekleidete weiße Frau anzuschmachten. Stalking nennt man das heutzutage. weiter »
Stadtleben

Carl und seine 600 Helden

Seit nunmehr achtzig Jahren und drei Generationen betreibt die Auböck-Dynastie ihre weltweit geschätzte Designmanufaktur in der Bernardgasse in Neubau. Derzeit steht Carl Auböck III. der Ideenschmiede vor. Porträt eines Unermüdlichen. weiter »
Feuilleton

„Kotzen wir auf die DJs!“

Wilde Jahre einer Nobelpreisträgerin: Um 1970 wollte Elfriede Jelinek Teil einer Jugendbewegung sein. Sie trat mit Krautrockbands auf, lebte in der WG und verfasste politische Manifeste. Ein Vorabdruck aus der ersten Jelinek-Biografie, die im Jänner erscheint. weiter »
Politik

„Ich glaube, es ist Liebe“

Die neue Siemens-Generaldirektorin Brigitte Ederer über einsame Entscheidungen, verrückte Leidenschaften, bösartige Kapitalisten und die Gründe, warum sie sich immer noch Gitti nennt. weiter »
Stadtleben

Heimat, fremde Heimat

Völkerfreundschaft auf ihrem Tiefpunkt: Einst war der gebürtige Steirer und Gouverner Kaliforniens Arnold Schwarzenegger noch der Darling der steirischen Politszene. Jetzt soll nicht einmal mehr ein Fußballstadion an ihn erinnern. Die Geschichte einer Entfremdung. weiter »
Falters Zoo

Paniktest

Weihnachten dräut. Seltsamerweise werden diese Wochen vor dem 24. Dezember immer noch als "stillste" oder "besinnlichste" Zeit im Jahr bezeichnet, was wohl nur aus Sicht eines einschichtigen Bergbauern des 19. Jahrhunderts stimmt. weiter »
Stadtleben

Die Punschkandidaten

Wer viel friert, muss offenbar auch viel trinken: vor allem heiß, süß und mit viel Alkohol. Rund 250 Punschhütten gibt es derzeit in Wien, geschätzte 30.000 Liter Punsch werden hier täglich ausgeschenkt. weiter »
Feuilleton

„Warum ist das so fad?!“

Wolf Haas ist Österreichs populärster und bestgeschätzter Schriftsteller im Schafspelz des Krimischreibers. Ein Gespräch übers Schreiben und Lesen, übers Schenken und Skifahren, über die Kaserer-Monika und das Karmeliterviertel, über Visitenkarten und verständige Mädchen. weiter »
Politik

Ganz der Alte?

Zwei Kandidaten, ein Rolemodel: der Herausforderer hat Bruno Kreisky zum Idol erkoren, der Titelverteidiger lässt sich als eine Art „schwarzer Kreisky“ stilisieren. Was haben Alfred Gusenbauer und Wolfgang Schüssel wirklich vom legendären Kanzler? weiter »
Politik

Von drinnen nach draußen

Trotz liberaler Vollzugspraxis und einer ganzen Reihe von Neubauten auch in der Steiermark sind die Gefängnisse immer noch zum Bersten voll. Mit wirklich mutigen Reformen ist das Justizministerium weiterhin säumig. weiter »


ANZEIGE