Welt im Zitat

Kultur | aus FALTER 32/98 vom 05.08.1998

Hell. Ganz hell.

Es gibt keine Aussicht mehr für den 24 Jahre alten Bergmann Georg Hainzl, der seit mehr als einer Woche unter Tag verschüttet liegt. (...) Die Hoffnungen der Angehörigen, die Gebete der Kinder, die panischen Grabungsversuche der Freunde und Nachbarn - alles umsonst. (...) Und wenn der Schmerz den Eltern, Frauen und Kindern die Kehle zuschnüren wird - so bleibt als Trost die Gewißheit, daß es um die elf Männer längst hell ist. Ganz hell.

Am Montag, dem 27.7., als alle Zeitungen über "das Wunder von Lassing" berichteten, erschien in der Presse dieser Kommentar von Hans Werner "The Lightbulb" Scheidl.

Bruder ist Installateur!

Sonja Kirchberger ist berühmt (und schwanger), ihr Bruder Josef ist Installateur.

Weiß der Kurier, läßt vieles aber unbeantwortet: Hat Sonjas Schwangerschaft mit dem Beruf des Bruders zu tun? Und ist die Berühmtheit Sonjas daran Schuld, daß der Bruder noch immer nicht schwanger ist?

Strahl doch mal an Zur Jahrtausendwende gibt Europa die Vielfalt seiner Kultur in einem großangelegten Event der Gemeinsamkeit symbolisch ans nächste Jahrtausend weiter: Bei den dadurch miteinander verbundenen Millenniums-Feierlichkeiten werden Stätten unserer Kultur entsprechend den Farben eines über Europa gelegten Regenbogens angestrahlt: Europa setzt sein Kulturgut ins Licht.

Aus der Programmvorschau zu "Regenbogen Europa. Partitur zur Jahrtausendwende".

Anstrahlen Regenbogenfahnen Regenbogenlogo Pressekonferenz zum selben Zeitpunkt Schwerpunkt November (s.o.)

Rudolf John ist im Urlaub


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige