Einkaufsbummel: Gesund & sauber

Stadtleben | aus FALTER 32/98 vom 05.08.1998

Wund(er)heilung Mit oder ohne Pflaster: Kleine Wunden brauchen ihre Zeit, bis sie verheilt sind. Ganz Ungeduldige sollten einmal die neuartigen Hydrokolloidpflaster testen. Die Wunderdinger nutzen nämlich die Tatsache, daß Wunden bei richtigem pH-Wert, feuchtem Klima und optimaler Temperatur besser und schneller heilen. Bei der Anwendung entsteht kein Schorf, und da die Pflaster auf der Wunde "kleben", müssen sie auch nicht täglich gewechselt werden.

Hydrokolloidpflaster, in Apotheken.

Bakterien Sauer macht lustig. Wohl aus diesem Grund boomt hierzulande der Joghurtmarkt. Damit die Fans der bakteriösen Milchprodukte noch genauer über ihr täglich Saures Bescheid wissen, hat Agrarmarkt Austria jetzt des "Joghurt ABC" herausgegeben. Von A wie "Acidophilusmilch" bis Z wie "Zwischenmahlzeit" informiert das Gratisheft umfassend.

"Joghurt ABC", anfordern bei Agrarmarkt Austria, Postfach 250, PA Dresdnerstr. 116-118, 1200 Wien.

Verduften Schneller, höher, stärker.

"Wenn ich einen Duft kreiere, schaffe ich eine Welt", beschreibt der Designer Ralph Lauren seinen Job. Heraus kommen dann Gerüche wie der soeben erschienene mit dem Namen "Extreme". Diese extreme Geruchsvariante für Männer soll eine Welle von Adrenalin simulieren.

"Extreme", in autorisierten Parfümerien.

Reinigen Was sich auf der Haut so alles ablagert: Schmutz, Staub, abgestorbene Zellen. Das muß regelmäßig entfernt werden. In den Pariser Laboratorien von L'Oreal hat man sich lange mit diesem Problem beschäftigt. Herausgekommen ist dabei die neue Reinigungsserie von Plenitude mit dem Namen "Hydra Confort". Speziell für trockene und sensible Haut. Und gegen den Schmutz.

"Hydra Confort", in Parfümerien.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige