Best of Vienna: Best für Popo

Stadtleben | aus FALTER 32/98 vom 05.08.1998

Der Windelmüll eines einzigen Babys beträgt - eine Tonne! Schätzungen zufolge wandern jährlich allein in Österreich 400 Millionen Windeln in den Müll. Eine unvorstellbare Menge, die sich relativ einfach verringern ließe. Und zwar mit Stoff- beziehungsweise Höschenwindeln. Doch viele Eltern verwenden diese nicht, weil sie Angst vor komplizierter Handhabung und dem Waschaufwand haben. Dabei stehen die waschbaren Windeln weder in puncto Bedienungskomfort noch bei der Saugfähigkeit den Wegwerfwindeln nach. "Popolino" hat sich also auf Stoff- und Höschenwindeln spezialisiert und ist hiermit die erste Adresse für Babys Popo. In konsequenter Folge gibt es hier allerdings auch Babykleidung aus kontrolliert biologischem Anbau, Holzspielzeug und praktisches Nebenbei wie Still- und Lagerungskissen oder Tragetücher.

Popolino, 6., Barnabiteng. 3, Tel. 581 32 00, Mo-Fr 10-18, Sa 10-17 Uhr.

Dieser Tip stammt aus "Best of Vienna", das aktuelle Heft 1/98 ist um öS 45,- im guten Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige