In Kürze

Kultur | aus FALTER 33/98 vom 12.08.1998

Schule für Dichtung Stardozent der diesjährigen September-Akademie der Schule für Dichtung ist Rocksänger Nick Cave, der in drei zweistündigen Sitzungen das Schreiben von Liebesliedern ("the love song and how to write one") unterrichten wird. Interessentinnen und Interessenten sollten fließend Englisch sprechen, musikalische Grundkenntnisse mitbringen und Caves Roman "And the ass saw the angel" gelesen haben; eine Präsentation der Klassenarbeiten samt Cave-Solokonzert findet am 28. September, 23 Uhr, im Akademietheater statt. Mit dem Easy-listening-Meister Curd Duca ist ein weiterer Musiker als Lehrender engagiert; die restlichen Klassen werden von H. C. Artmann, Heidi Pataki, Robert Schindel, Helmut Seethaler, Anne Waldman u.a. unterrichtet. Internet-Klassen halten Orhan Kipcak und Marlene Streeruwitz ab. Anmeldeschluß: 4. September.

September-Akademie 98, von 15. bis 28. 9. in der Akademie der bildenden Künste. Informationen: Schule für Dichtung in Wien, 7., Mariahilfer Straße


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige