Antenne schlank

Privatradio Antenne Wien hat mehr arbeitsbereite Moderatoren, als der Geschäftsführung lieb ist.

Medien | Sigrid Neudecker | aus FALTER 37/98 vom 09.09.1998

Das ist wie bei einer Fußballmannschaft", sagt Martin Konrad, Programmchef von Antenne Wien, "da kann ich auch nur elf aufstellen." Was bedeutet, daß derzeit von Konrads Moderatorenteam fünf Spieler auf der Ersatzbank sitzen - oder sogar schon duschen sind. Mat Schuh, Anfang Juli mit einigem Medienecho "in einen langen Urlaub" abgereist, Flo und Sandra Winkler, Gotthard Rieger und Carolyn Aigner sind bei der Antenne nicht mehr auf Sendung. Oder "zur Zeit nicht", wie Konrad korrigiert. "Mathias Schuh ist weiterhin bei Antenne Wien und wird auch weiterhin eingesetzt", sagt Konrad. "Er soll auch in Zukunft als Moderator und Ideenlieferant arbeiten." Wo, läßt Konrad halboffen. Es gebe ja "auch einen Antenne-Verbund, einen Mat Schuh kennt man schließlich in ganz Österreich".

Posaunte das Antenne-Schwesterblatt tv-media Anfang April noch "das beste Radioteam der Stadt" in die neue freie Medienlandschaft, sind inzwischen gerade die großen Namen der Mannschaft jene, die die Geschäftsführung


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige