Mediensplitter

Medien | aus FALTER 37/98 vom 09.09.1998

Hit 98 Wenn Sie das Gefühl haben, Sie seien von Haushaltsgeräten bereits umstellt und es handle sich gar nicht um solche, sondern um ausgeklügelte Einrichtungen fremder Mächte, um Sie zu kontrollieren - dann sollten Sie vielleicht besser nicht hingehen. Für alle anderen: "Hit 98", die Fachmesse für Handy-, TV- und Haushaltselektronik, findet vom 9. bis 13. September im Messegelände im Wiener Prater statt.

Medienrecht, international Ein internationales Magazin für Medienrecht wird von den Universitäten Münster, Oxford und Warwick angeboten. Es sei, so die FAZ, "das erste internationale Online Journal für Medienrecht". www.digital-lwa.net/IJLP Kirch Gerne hätte der Filmrechtekaiser und Medienmogul verhindert, was die deutsche "Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich" (KEK) vorhat. Die KEK will alle TV-Stationen danach befragen, in welchem Ausmaß die TV-Anstalten von Kirchs Rechten abhängig sind. Ein Berliner Verwaltungsgericht gab nun der KEK Recht.

Das neue Männermagazin. Demnächst, so entnehmen wir "tv-media", dem wir auch dieses Dokument entnehmen, erscheint das neue Don-Gil-Magazin mit Schwerpunkt auf dem nachdenklich-optimistischen Mann. Es soll Format heißen und von den Modehäusern Fellner & Leinwand sowie Gruner+Jahr gesponsert werden. Peek & Cloppenburg ist nicht beteiligt. Ein Schwerpunkt des neuen Männermagazins liegt auf den Themen Selbstbewußtsein und Selbstdarstellung. Die Rubrik: "Werfen Sie sich ruhig in Pose, aber bleiben Sie dabei lässig" wird von dem Herrn im hellen Sakko betreut.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige