Zwei Barockfauteuils, Nuß/Peter Sichrovsky: "Diese Diskussion kotzt mich an"

Politik | aus FALTER 38/98 vom 16.09.1998

Soll Jörg Haider den ehemaligen jüdischen Besitzern seines Bärentals Entschädigung zahlen? Diese Frage hat der Falter Peter Sichrovsky, jüdischer Schriftsteller und Europa-Parlamentarier der FPÖ, gestellt. Zuerst antwortete Sichrovsky sinngemäß mit "Warum nicht?" Wenn das Bärental vor dem Krieg seinen ehemaligen Besitzern abgepreßt worden sei, so der FPÖ-Mandatar, solle sich Haider an einer Stiftung für Opfer der NS-Zeit beteiligen. Dann recherchierte Sichrovsky - und stieß nach eigenen Angaben auf ein Dokument, das einen Vergleich zwischen den "alten" und "neuen" Besitzern des Bärentales belege. Der blaue Intellektuelle zog seine Aufforderung an Haider daraufhin zurück.

Falter: Betrifft die Entschädigungsdebatte Ihre Familie persönlich?

Peter Sichrovsky: Ich bin aus einer der wenigen jüdischen Familien, die nach dem Krieg zurückgekommen sind. Ein Teil meiner Großeltern wurde im KZ ermordet. Meine Familie hat extrem darunter gelitten, daß eine ordnungsgemäße Wiedergutmachung

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige