Tier der Woche: Megageil

Stadtleben | Peter Iwaniewicz | aus FALTER 39/98 vom 23.09.1998

Die Protokolle über das Paarungsverhalten Bill Clintons wurden zuerst weltweit via Internet und kurz darauf in jeder größeren Zeitung veröffentlicht. Leider war das Dokument in den entscheidenden Passagen nicht sehr ausführlich ("... berührte mehrmals ihre Genitalien ...") und ließ wichtige Fragen offen, an deren Aufdeckung zweifellos ein legitimes Interesse der Weltbevölkerung existiert. Deswegen - dachten viele - wurde nun eine entsprechende Videodokumentation nachgereicht, die aber wieder nicht den erhofften Einblick in die Szenen des "unangemessenen Verhältnisses" bot. Der erste Hahn im Staat zeigte sich nur wenig kooperativ, seine maskulinen Rituale der Öffentlichkeit preiszugeben.

Der Falter bietet Ihnen daher - exklusiv - Einblick in die tatsächlichen Vorgänge auf dem Hühnerhof, wo ein Hahn seine Gunst im Durchschnitt auf circa zehn bis fünfzehn Hennen zu verteilen pflegt. Die Kopulationsanbahnung beginnt damit, daß der Hahn die Henne mit dem Versprechen auf einen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige