In Kürze

Kultur | aus FALTER 44/98 vom 28.10.1998

Europäische Literatur Sind zeitgenössische Autoren als Reiseerzähler tauglich? Unter dem Motto "Europa erfahre n. Literarische Reisen der Nachbarn" werden sich vom 6. bis 8.11. neun europäische Schriftsteller, u.a. Rafael Chirbes, Lídia Jorge, Doris Lessing und Cees Nooteboom, im RadioKulturhaus dieser Frage in Lesungen stellen. In einer Gesprächsrunde mit Verlegern und den Autoren wird die "Literarische Produktion und Rezeption innerhalb der EU" diskutiert. Zum Abschluß aller drei Abende findet jeweils ein Konzert mit Musik aus Frankreich, Griechenland und Irland statt. Der Eintritt frei.

Information: Tel. 512 83 29.

Europäische Sprachen Mit dem (mehr oder weniger sicher bevorstehenden) Beitritt der baltischen Staaten, Polens, der Slowakei, Tschechiens und Ungarns zur EU würde sich auch das ohnehin schon virulente Sprachenproblem innerhalb der Union verschärfen: nicht nur die leidige Diskussion um Amts- und offizielle Sprachen (Französisch, Englisch, Deutsch bzw. alle

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige