Weinwerter Preis 78: Shock the Gansl II

Stadtleben | aus FALTER 44/98 vom 28.10.1998

Eigentlich ist der Müller Thurgau, auch als Riesling x Sylvaner bekannt, eine Un-Sorte, ein Massenträger ohne markante Charaktereigenschaften, dafür umso früher reif. Da einst aber Quantität (Doppler!) und Schnorrertum den Markt bestimmten (und immer noch bestimmen), stehen im ganzen Land, auch in der Wachau, noch viele Müller-Thurgau-Weingärten herum. Der megajunge Primeur oder Ganslwein ist wohl die beste Möglichkeit, das Zeug loszuwerden, und der von den Freien Weingärtnern schmeckt nicht mal schlecht: Duft von frischen Äpfeln, am Gaumen wie Traubisoda, frisch, lustig, prickelnd. Sollte bis Weihnachten ausgetrunken sein.

Preis: öS 39,90 Wertung: 3/5 = gut Ganslwein 98, Freie Weingärtner Wachau, erhältlich bei Spar und Merkur.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige