Gut / Böse

Kultur | aus FALTER 45/98 vom 04.11.1998

Gut: Der Reifen. Schumachers Reifenplatzer sicherte Mika Hakkinen die WM. Wer weiß, was sonst noch passiert wäre; schließlich hatte Niki Lauda schon angedeutet, daß ihm als Ferrari-Rennleiter unauffällige Wege eingefallen wären, den Finnen abzuschießen.

Böse: Der Kürbis. Grundsätzlich ist gegen diese große Frucht ja nur wenig einzuwenden - solange sie nicht zweckentfremdet zum Einsatz kommt. Zur Halloween-Maske verunstaltet, steht der Kürbis symbolisch für die totale Veramerikanisierung der Alten Welt.

Jenseits: Die Pille. Die Pharmaindustrie nervt. Nach den Pillen gegen Babys, Dicksein und Schlappschwänze kommt jetzt die Pille gegen Glatzen. Wann kommt endlich die Pille gegen Waschbrettbäuche und Dauererektionen? Es eilt!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige