Einkaufsbummel: Voll bio

Stadtleben | aus FALTER 45/98 vom 04.11.1998

Bio: Heutzutage steht bereits auf jedem Produkt, das nicht unüberriechbar nach Erdöl stinkt, "bio". Deshalb haben Andrea und Kid Möchel den 334 Seiten starken "Bio-Guide" zusammengestellt, der nicht nur Adressen von Biobäckereien und -fleischereien, Biomärkten, Hauszustellern und Ab-Hof-Bauern umfaßt, sondern auch sagt, welchen Gütesiegeln man wirklich trauen kann.

Bio-Guide, Biologisch einkaufen in Österreich, Falter Verlag, öS 185,-, im Buchhandel oder unter Tel. 536 60-28, Fax 536 60-35, E-Mail: service10@falter.co.at.

Bücher: Gleich zwei neue Buchhandlungen gibt es seit kurzem bzw. demnächst: Südwind bietet nun auch auf der Mariahilfer Straße Information, Weltmusik und fair gehandelte Produkte. Donauland eröffnet am Donnerstag in der SCS sowie im Donauzentrum weitere Lektüre-Filialen.

Südwind, 7., Mariahilfer Str. 8, Tel. 522 38 86. Mo-Fr 10-18.30, Sa 10-17 Uhr.

Warnung: Manche nennen es "Milupa für Erwachsene", und manche schleppen das Zeug nur noch pallettenweise nach Hause: Vor "Fruchtikus" von Danone soll hiermit ausführlich gewarnt werden. Das Fruchtkompott in den Variationen Tropic, Rote Früchte, Marille, Kiwi-Apfel und irgendwas mit Grapefruit hat bereits einige Überziehungsrahmen auf dem Gewissen.

Fruchtikus, 125 g, öS 9,90.

Lagerabverkauf: Noch drei Tage dauert der Abverkauf bei [disain], die bekanntermaßen äußerst nette Designerstücke für Haushalt und Privatleben (Zahn- und Spülbürsten, Papiereimer, Brillenetuis, Vasen, Schlüsselanhänger, ...) haben. Wir sagen nur: Weihnachten!

[disain], 7., Bandg. 30, 2. Hinterhof, Tel. 522 22 55. Fr, Sa, So 14-20 Uhr.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige