Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | Armin Thurnher | aus FALTER 47/98 vom 18.11.1998

Andere haben nackte Frauen am Cover. Wir haben eine Druckerei, die uns schon beim Rosarot einer Manner-Schnitten-Packung zensuriert. Weiter würden wir zwar freiwillig nicht gehen, aber die Gesichter gestandener Herren, von Michael Stipe bis Horst Tappert, scheinen unserem Drucker einfach besser zu gelingen. Um das zu bestätigen, haben wir uns diese Nummer für - jawoll - den "Bullen von Tölz" entschieden.

Klaus Nüchtern, der Mann, in dessen Dienstvertrag steht, daß er in dieser Kolumne so lange an erster Stelle zu nennen ist, bis er um Gnade winselt, hat Ottfried Fischer in München besucht und erfahren, daß Bayern wirklich genauso ist, wie es uns der ungemütliche Ottfried vorstellt (Seite 24). Bleibt nur die Frage, warum niemand imstande ist, uns analog dazu in einer österreichischen Krimiserie zu zeigen, welche Hurrikane an schlechter Laune unser Land regelmäßig verwüsten.

Jedenfalls kommt die Bullen-Nummer nicht ganz zur Unzeit. Sie sind im Gespräch, die Polizisten, die staatsbediensteten Datengreifer vor allem. Die merkwürdigen Vorstöße des Innenministers haben immerhin ein Gutes: Sie vermochten Teile der SPÖ aufzuwecken. Es gibt doch noch Menschen, die sich um die Grundrechte kümmern in diesem Land. Florian Klenk und Patrik Volf berichten von den parteiinternen Querelen, die Schlögl ausgelöst hat. Nebenbemerkung: Solche Differenzen offen auszutragen nennt man Demokratie. Wie Sie den Versuch nen-nen, Grundrechtsänderungen einfach durchzuschmuggeln, möchte ich Ihnen überlassen (Seite 8).

Wissenschaftsminister Caspar Einem, seit langer Zeit Autor im Falter, argumentiert zwar nicht im Kontext, aber im weiteren Sinn doch zum Thema Verfassung: Warum nämlich Europa eine solche braucht (Seite 16).

Wenn Ihnen all das nicht zur gewünschten Beunruhigung Ihrer Nerven reicht, empfehle ich Ihnen die Reportage von Wolfgang Paterno und Adelheid Wölfl über tropisches Getier, wie Spinnen, Schlangen oder Krokodile, das sich in privaten Wiener Wohnungen tummelt (Seite 80).


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige