Vor 20 Jahren im Falter

Vorwort | aus FALTER 47/98 vom 18.11.1998

... kündigte MOKI, das mobile Theater für Kinder, seine neueste Produktion an: Robinson lernt tanzen An die Söhne & Töchter der Eltern: Das MOKI Kindertheater hat ein neues Stück zum Anschauen. Vielleicht werdet ihr es nicht ganz verstehen (es wird oft viel geredet). Aber es ist ganz einfach: Der Robinson, der allein auf einer Insel lebt, das seid ihr, obwohl ihr noch nicht so alt und streng seid wie er. Oder es können eure Eltern sein, oder die Nachbarn. Auf jeden Fall geht es darum, daß alles, was Spaß macht, verboten ist - Spielen, Tanzen, Hüpfen, Schreien -, das kennt ihr ja sowieso.

An die Erwachsenen und die Eltern: Also, sie entscheiden auch das Freizeitprogramm ihres Kindes. Demnach muß ich ihnen erklären, daß und warum sie das MOKI-Kindertheater mit dem Stück "Robinson lernt tanzen" (von Hansjörg Schneider) für ihr Kind ,zulassen' sollten oder nicht. Sie entscheiden ja dann, ob. Sie sollten diese Produktion von MOKI auf keinen Fall besuchen, wenn sie die Kleinen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige