Welt im Zitat

Kultur | aus FALTER 47/98 vom 18.11.1998

2 + 1 + 1 = 5 Herausgeber der FAZ zu sein - ein Traumberuf. Im Kopf der Zeitung stehen die Namen von fünf klugen Köpfen, die über 333 Redakteure wachen. Die Herren haben ihre Claims abgesteckt: Zwei Herausgeber sind für die Politik zuständig, einer für das Feuilleton, der fünfte für den Rest.

Adolf Theobald in der "Presseschau" der Zeit. Unser Tip: Nächstes Mal eine Hand zur Hilfe nehmen!

Die Stadt und der Müll (Achternbusch) inszenierte 1993 "Der Stiefel und sein Socken" in den Münchner Kammerspielen und erhielt dafür den Müllheimer Theaterpreis.

Daran, daß die Heimatstadt von Helge Schneider als Mühlheim an der Ruhr bezeichnet wird, haben wir uns gewöhnt. Der Kurier hat mit seiner Schreibweise zwar Sinn für Originalität bewiesen - es heißt aber trotzdem Mülheim an der Ruhr.

Oasch bleibt Oasch!

Der ganze Herbst ist danebengegangen. Ich habe geglaubt, daß sich das Ende mit drei, vier Siegen versöhnlich gestaltet. Aber ich bin belehrt worden. Es bleibt bis zum Ende "Arsch", ich muß es so ausdrücken.

Ohne dabeigewesen zu sein, trauen wir uns zu behaupten: So hat das Salzburg-Trainer Hans Krankl im Kurier-Interview sicher nicht gesagt. Wir würden eher auf "Oasch" tippen.

Der junge John Als Kind hat man manchmal solche verstörenden Hirngespinste ... wie ein Irrlicht geistert in dir plötzlich der Verdacht, alles sei nicht echt, du wärst der einzig Ahnungslose in dieser Welt, und alle anderen trieben nur ein böses Spiel mit dir ...

Wir haben ja immer schon geahnt, daß Rudolf John eine schwierige Kindheit gehabt haben muß. Aber daß es so schlimm war ...


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige