Tier der Woche: Mausoleum

Stadtleben | Peter Iwaniewicz | aus FALTER 47/98 vom 18.11.1998

"Ich bin mehr Maus, als man glauben sollte."

Walt Disney Wir kennen Hausmäuse und Waldmäuse sowie Spring-, Renn-, Hasel-, Spitz- und Computermäuse. Die bekannteste von allen, die dank intensiven Merchandisings auf Schultaschen, Teetassen, Briefmarken und Herrenunterhosen beheimatet ist, wird am 18. November 70 Jahre alt: Mickey Mouse. Obwohl bereits 1930 einige Folgen in der Kölnisch-Illustrierten Zeitung erschienen, 1936 in der Schweiz die Micky Maus Zeitung herausgebracht wurde, und seit 1951 der Ehapa Verlag das wohlbekannte Comicheft im deutschen Sprachraum vertreibt, scheint Konrad Duden die geschlechtliche Identität des Herrn Maus noch immer nicht erkannt zu haben und schreibt auch nach der Reform: die Mickymaus.

Wie auf allen Stars lag ein starker Druck auf Konformität mit gesellschaftlichen Schönheitsidealen auf der Maus. Ihr Äußeres veränderte sich: Die Augen verloren den Charakter schwarzer Knöpfe, und die eher rattenartige Gestalt näherte sich im Laufe der Jahre


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige