Licht Ins Dunkel

Gut gegeben/Der Spendenmulti

Stadtleben | aus FALTER 48/98 vom 25.11.1998

Die Licht-ins-Dunkel-Maschinerie ist zwar das gesamte Jahr über am Arbeiten, seit vergangenem Sonntag ist die Spendensaison offiziell eröffnet, der Startschuß für die heiße Phase fällt kommenden Samstag mit der LiD-Gala auf ORF 2.

Heuer wird zum 26. Mal Licht ins Dunkel gebracht. Das Spendenaufkommen beläuft sich per Abrechnung 97/98 auf insgesamt 977.002.199,25 Schilling. Im Vorjahr wurden folgende Beträge eingenommen: Gesamtspenden 1997/98 inklusive Künstlerhonorare: öS 101.162.298,61 Verdoppelung des Spendenaufkommens am 24.12.1997 durch die Bundesregierung anläßlich 25 Jahre Licht ins Dunkel: öS 16.833.000,Einmalige Unterstützung der neun Landesregierungen: öS 8.600.000,- Zinserträge: öS 1.100.428,83 Mitgliedsbeiträge: öS 5000,AMS-Beihilfe zur Beschäftigung von Langzeitarbeitslosen: öS 242.844,- Die Gesamteinnahmen beliefen sich auf öS 127.943.571,44.

Für 336 Sozialhilfe- und Behindertenprojekte wurden insgesamt öS 96.816.500,-, für 5090 Soforthilfemaßnahmen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige