Weinwerter Preis 82: Historischer Boden

Stadtleben | aus FALTER 48/98 vom 25.11.1998

Die Corbières-Hügel in Südfrankreich sind eine Gegend, die mit karger Schönheit zu bezaubern vermag, in die sich im 14. Jahrhundert die Katharer vor der Verfolgung durch die Inquisition auf pittoreske Burgen zurückgezogen haben, und wo in den sechziger und siebziger Jahren unendliche Mengen von französischem Landwein herkamen. Der heutige Stoff ist noch immer nicht teuer, aber viel besser, sogar die Supermarkt-Qualitäten: Der Domaine de la Tuilière weist alle Anzeichen eines echten Rotweines auf, duftet nach Harz, Kastanienhonig, Zwetschken und Rosmarin, schmeckt nach voller Frucht und bleibt nach dem Schlucken sogar 17 Sekunden am Gaumen. Voll okay.

Preis: öS 69,90 Wertung: 3/5 = gut Domaine de la Tuilière 1996, bei Merkur.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige