Zoo Menschen der Woche

Von Thomas Rottenberg | Stadtleben | aus FALTER 50/98 vom 09.12.1998

Going underground Hamma also ein paar U3-Stationen mehr, und Ottakring ist eingemeindet. Schön. Sonst?

1.Da wäre zuerst einmal die Kriminalität. Die sinkt zwar, Auflagen steigert sie dennoch. So ist es nicht verwunderlich, daß vor Weihnachten noch ein "Schnellschuß, der in keinem Katalog steht und Buchhändler überfordert" (eine Verlagsmitarbeiterin), kommt. "Totort" (Deuticke) nennt sich der Briefbombenkrimi der News-Journalisten Andreas Kuba und Christian Neuwirth. Eine literarische Verwurstung der Briefbomben. Wie man reißerisch hart an den Fakten schreibt, weiß man in dem Stall ja. "Der Unterschied?" lächelt Kuba. "Für Franz Fuchs gilt die Unschuldsvermutung, für Franz Hofer nicht." Nachsatz: "Habe ich die Namen eh nicht verwechselt?" Die Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit, steht irgendwo, die Personen sind aber erfunden. "Allfällige Ähnlichkeiten ..." Warum steht das eigentlich nie in News?

2.Das interessanteste war zweifellos der Laufsteg. Der war nämlich

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige