Neue Cd-Boxen

Kultur | aus FALTER 51/98 vom 16.12.1998

The Ella Fitzgerald and Duke Ellington Côte d'Azur Concerts Verve / PolyGram (8CDs) "Le Festival International de Jazz" fand in Antibes und Juan-les-Pins, zwei benachbarten Touristenorten an der südfranzösischen Küste, statt; das Jahr 1966 markiert einen Höhepunkt in seiner Geschichte: Den Veranstaltern war es gelungen, Ella Fitzgerald und Duke Ellington mit seinem Orchester für eine Reihe gemeinsamer Auftritte zu engagieren. Das im folgenden Jahr veröffentlichte Doppelalbum "Ella & Duke at the Côte d'Azur" sollte das bislang einzig verfügbare Dokument dieses Zusammentreffens bleiben. Gleichwohl durfte man annehmen, daß Norman Granz (bei dem sowohl Ella als auch Duke seinerzeit unter Vertrag standen) wohl mehr damit im Sinn gehabt hatte - das vier Abende währende Festival wurde beinahe zur Gänze mitgeschnitten, ein Teil davon sogar auf Film.

Die vorliegende CD-Box bringt erstmals das gesamte Material, das zwischen dem 26. und 29. Juli 1966 aufgenommen wurde, zu Gehör.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige