Wienbild

Politik | aus FALTER 02/99 vom 13.01.1999

Offizieller kann man das Ende der weihnachtlichen Herrlichkeit eigentlich nicht verlautbaren: Während die MA 48 querstadtein alte Christbäume einzusammeln beginnt, mußte auch die Tanne vor dem Rathaus fallen. Im Morgennebel des letzten Donnerstag rückte man ihr mit der Kettensäge zuleibe. Zum Glück mußten das die lieben Kleinen nicht miterleben. Dafür dürfen die (und die schon etwas Größeren) sich darauf freuen, daß dort, wo vor kurzem noch der Baum stand, ab dem 23. Jänner wieder der Wiener Eistraum stattfinden wird. Bis zum 7. März dreht Wien dann wieder Pirouetten / Foto: Christian Fischer Recht braucht Kolumne. Schreiben Sie an "Falter, Bedient", Marc-Aurel-Straße 9, 1011 Wien, Fax 536 60-12, E-Mail: klenk@vienna.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige