Best Of Vienna: Coiffierbeiner

Stadtleben | aus FALTER 02/99 vom 13.01.1999

Wer auf einen Hund gekommen ist, will auch immer nur das Beste für seinen Liebling. Man füttert ihn mit Leckereien, beseitigt seine Hinterlassenschaften und läßt ihm den Zahnstein entfernen. Und hin und wieder geht man zum Coiffeur mit ihm. Bei Rada Vasic fühlen sich Hunde so wohl, daß sie ihr übliches "Ich bin so arm, wo warst du, nimm mich mit"-Gschau gegen ein gelangweiltes "Was, jetzt schon?" eintauschen. Ob groß oder klein, dick oder dünn, Kalb oder Schoßhündchen, bei Frau Vasic werden sie geherzt und abgeschmust, als wären sie und nur sie der tollste und schönste Hund auf der ganzen Welt. Sogar vermeintliche Problemfälle werden unter ihrer Hand zu Lämmern und lassen Krallenstutzen und Schamponieren protestlos über sich ergehen.

Hundepflege Rada Vasic, 20., Othmarg. 42, Tel. 332 56 19, 0664/240 81 05. Termin nach Vereinbarung.

Dieser Tip stammt aus "Best of Vienna", das aktuelle Heft 2/98 ist um öS 45,- im guten Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige