Einkaufsbummel: Kult & Küche

Stadtleben | aus FALTER 04/99 vom 27.01.1999

Kultstift Bleistift klingt reichlich fad für die neueste Entwicklung der Bleistiftfabrik Hirm: Der Cretacolor Monolith liegt schon einmal ganz anders in der Hand als herkömmliche Bleis. Er besteht nämlich aus purem Graphit, spart sich den Holzmantel (was zwar beim Spitzen viel wertvollen Abfall bedeutet, allerdings zu weniger Bruch führen sollte) und ist lediglich mit einer dünnen Lackschicht im Silber-Metallic-Look überzogen. Beim Wettbewerb Design Plus 1999 der Frankfurter Messen hat er dementsprechend auch gleich einen Preis kassiert.

Cretacolor, im guten Fachhandel.

Kalte Platte Das Einrichtungshaus Cappellini/Wollner präsentiert ab Donnerstag, 28.1., nicht nur die neue Küche des italienischen Designers Piero Lissoni, sondern auch das jüngste Objekt der Künstlerin Judith Rataitz, genannt "Kalte Platte", das aus einem Brunch-Container, Platten-Block und einem Breakfast-Container besteht.

Cappellini/Wollner, Palais Esterhazy, 1., Wallnerstr. 4, Tel. 532 04 58. 28.1., 18-22, 29.-30.1., 10-20 Uhr.

Kultsport? Offensichtlich haben sich zu viele Geländerbesitzer beschwert, jedenfalls hat Rollerblade nun einen neuen Schuh samt neuer Sportart herausgebracht: Grinding ist das, was bisher mit Rollerskates und Skateboards auf Stiegengeländern, Gehsteigen und sonstigen Hindernissen im täglichen Alltag gemacht wurde, nur ohne Rollen, dafür mit zwei im Schuh integrierten Metallstäben, dem "Twin Bar System". Zu haben sein wird der Schuh in zwei Farben ab Februar im Sportfachhandel.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige