Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 05/99 vom 03.02.1999

Sex: Zipfl-Atrophie "Ich leide an Zipfl-Atrophie!" kreischte C. unlängst leicht panisch. "Bei Männern ist das so: Wenn die einen Bauch bekommen, wird der Zipfl kleiner. Da wird die Haut nach oben und der Pimmel nach innen gezogen." Seit er um die Leibesmitte stetig zulegen würde, klagte C., würde auch sein bestes Stück schrumpfen. Zipfl-Atrophie eben. Bei Frauen hingegen ist das Gegenteil der Fall: Wenn sie an Gewicht zulegen, wirkt sich das positiv auf ihre Oberweite aus. Deshalb werden mollige Frauen oft um ihr Dekollete beneidet. Welches allerdings im Falle des Gewichtsverlusts zu hängen droht. Aber das tun Zipfl ja ständig. S. N.

Fussball: Alles neu Hochmut kommt vor den Fall. Nur gut, daß die Austria kaum noch tiefer sinken kann. Denn die Veilchen nehmen vor der Frühjahrssaison den Mund ganz schön voll. UEFA-Cup heuer Pflicht, nächstes Jahr "solide Nummer zwei" in Österreich (gemeint ist die Meisterschaft). Die Voraussetzungen sind, zugegeben, gut: Zwei neue

  484 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige