Einkaufsbummel: Spielzeuge

Stadtleben | Sigrid Neudecker | aus FALTER 05/99 vom 03.02.1999

Schlau Furby heißt das HiTech-Kuscheltier, das angeblich die Welt in Atem hält und jetzt auch in streng limitierter Auflage nach Österreich kommt. Das flauschige Schnabeltier ist nicht nur putzig anzusehen, es kann auch tanzen, schnurren, singen, mit den Ohren wackeln und: sprechen. Zunächst plaudert Furby nur "Furbisch", aber er lernt "zentrale Begriffe der englischen Sprache". Gegenseitig können sich Furbys übrigens Melodien beibringen oder einander mit Erkältung anstecken.

Furby, um ca. öS 900,- im Fachhandel.

Leder online Tiberius, das Fachgeschäft für Leder, Fetischmode und anderes Spielzeug, verfügt ab sofort auch über einen Online-Shop. Via Internet kann zunächst sexy Männerbekleidung betrachtet und geordert werden, demnächst sollen auch Outfits für Frauen und Toys online erhältlich sein.

Tiberius Online-Shop: www.tiberius.at.

Ohne Brennen Was ist das: Es brennt nicht in den Augen, riecht nach Banane, Melone, Mandel-Kirsche oder Marille und ist in einer Flasche, die aussieht wie ein Fisch? L'Oreal Kids heißt das neuartige extra milde Shampoo für Kinder, mit dem Haarewaschen wirklich Spaß machen und tränenfrei vonstatten gehen soll. Außerdem werden "fliegende Haare" gebändigt.

L'Oreal Kids, um ca. öS 40,- in Drogeriemärkten.

Schmuck Daß Esprit ganz schöne Mode herstellt, ist nichts Neues. Neu ist die Silberschmuck-Kollektion namens "Jewel". In den Designerlinien "Fashion", "Basics" und "Friends" gibt's viel Modeklunker für wenig Geld. Auch für Männer.

Esprit Jewel, ab öS 295,- in ausgewählten Schmuckfachgeschäften.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige