Tier der Woche: Sex und Lachen

Stadtleben | PeterIwaniewicz (peter.iwaniewicz@blackbox.at) | aus FALTER 05/99 vom 03.02.1999

Wissenschaft ist langweilig. Eigentlich nicht die Wissenschaft selbst, sondern die Berichterstattung darüber. Oder noch eigentlicher: Österreichische Zeitungen finden Berichterstattung über Wissenschaft fad und muten ihren Lesern im allgemeinen nicht viel mehr als die eine oder andere Nachricht über neuen elektronischen Klimbim oder Horribles aus der Genforschung zu. Das muß nicht so sein, dachte man sich offenbar bei der APA und richtete im WWW eine eigene Homepage (www.apa.co.at) mit Meldungen aus der wunderbaren Welt der Wissenschaft ein. Peter Bartels, der ehemalige Chefredakteur und Schlagzeilenkünstler der Zeitung täglich Alles, hätte seine helle Freude an den nun von der APA formulierten Überschriften gehabt. Im Abschnitt "Science Week - Wissenschaftsmanagement für Fortgeschrittene" erscheinen täglich feingedrechselte und leserfreundlich aufgearbeitete Headlines zum aktuellen Stand der medizinischen Forschung (Heftklammern gegen Hämorrhoiden), Astrophysik (Ist der Urknall


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige