Neue Platten

Kultur | aus FALTER 06/99 vom 10.02.1999

Lokal / Global Charlie Mariano: Bangalore Intuition Music / EMV Im vergangenen November feierte er seinen 75. Geburtstag, der aus Boston gebürtige und heute in Köln lebende Saxophonist Charlie Mariano. Über 200 Schallplatten dokumentieren sein höchst vielgestaltiges musikalisches Werk, das Einspielungen mit Konstantin Wecker ebenso umfaßt wie mit Keith Jarrett, mit libanesischen Oud-Spielern ebenso wie mit Mitgliedern des südindischen Karnataka College of Percussion. Daß der weltoffene Mariano ein besonderes Naheverhältnis zur Musik Indiens hat, dokumentiert auch seine jüngste CD "Bangalore". Darauf zu hören ist eine gelungene Fusion von jazzigen und traditionellen indischen Klang- bzw. Rhythmuswelten, überstrahlt von einer atemberaubenden Stimme: Die Sängerin Ramamani ist die eindeutig tonangebende Instanz dieser berückenden, oft mitreißenden Dialoge zwischen (Süd-)Ost und West. K.T.

Rock / Pop Dr. Israel: Inna City Pressure Mutant Sound System / Ixthuluh


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige