Neue Platten

Kultur | aus FALTER 07/99 vom 17.02.1999

JAZZ Christian Wallumrod Trio: No Birch Misha Alperin: First Impression beide: ECM/Lotus Bugge Wesseltoft's New Conception of Jazz: Sharing Jazzland/PolyGram Sieht man vom Schifahren ab, dann steht der Norweger der Langsamkeit eher aufgeschlossen gegenüber. Der Norweg-Jazzer neigt zudem eher dem Modell Lasse (introvertiert) als dem Modell Kjetil (lustig) zu, was sich mit den Aufnahmen des Christian Wallumrod Trios, das sich aus der Kombination von herzlich verhaltenem Piano, Hauchtrompete und klassischer Perkussion zusammensetzt, hervorragend belegen läßt. Ab und an findet sich das Trio zu traurigschöner und abgeklärt-melancholischer Melodik, wobei Toningenieur Jan Erik "ECM-Sound" Kongshaus auf der Titelnummer den schleifenden Beserlgeräuschen zu einer sehr dominanten Wirkung verhilft.

Niemand vermag das Klangspektrum eines Schlagzeugs so brillant einzufangen wie Kongshaus. Das belegt auch die norwego-anglo-russische Koproduktion unter Leitung des Pianisten

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige