Gut /Böse

Kultur | aus FALTER 10/99 vom 10.03.1999

Gut Salzburg.

Nie hätten wir gedacht, daß wir die Mozart-Metropole, die sich im Sommer immer von ihrer schamlosesten Seite zeigt, noch einmal loben würden. Vielleicht sollten die Festspiele in Zukunft ja durch Wahlen ersetzt werden.

Böse Kärnten.

"Und die Karawanken, die wanken und die schwanken." Kärnten hatte schon immer was für tektonische Verwerfungen über. Mußte man aber ausgerechnet der Partei einer haltlosen Heulsuse zum Erdrutschsieg verhelfen?

Jenseits Tirol.

Der Apfel fällt nicht weit vom Stammwähler, und wer's Kreuz ins Kaschtl malt, soll fescht nachdenken, ob es nicht am beschten ischt, wenn alles beim alten bleibt. Könnte man nicht gleich beschließen, daß das Wahlergebnis jetzt für immer gilt?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige