Presseschau

Medien | Sigrid Neudecker | aus FALTER 11/99 vom 17.03.1999

Ach, kritische Interviews! Wer will die denn noch lesen? Klima über Kärnten, Vranitzky über Haider, Haider über sein Kulturressort, Schlögl über die FPÖ. Hin und wieder will man doch auch entspannten Plaudereien beiwohnen. Die Chill-out-Zone der österreichischen Medienwelt heißt "TV Alles Extra". Dort, auf der ersten Seite der täglich-Alles-Fernsehstrecke, wird immer wieder aufs neue bewiesen, daß das mit den beinharten Fragen nicht immer so sein muß.

"Was planen Sie gegenwärtig?" könnte beispielsweise eine Frage sein, die Chefinterviewer Hannes M. Pum dem Fernseharzt Sigmar Solbach stellen würde. (Antwort: Eine fünfte Staffel drehen.) Beliebt auch "Was tun Sie gerade?" (Sandra Cervik: Am Balkon sitzen und Tee trinken.) Hin und wieder überlagert die Dramatik des Alltags das Gemütliche: "Hatten Sie Angst?" fragte Gerald Vukits Marianne Mendt zu ihrem Unwettererlebnis in Thailand. Aber auch: "Hatten Sie etwas zu essen?" Und wenn dem Gesprächspartner trotz Unterstützung nichts Berichtenswertes einfallen will, gibt es immer noch die Frage aller Fragen: "Wie alt sind Sie eigentlich?"


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige