Gut / Böse

Kultur | aus FALTER 11/99 vom 17.03.1999

Gut Roland Düringer.

Endlich einmal ein "Promi", der den Fellners nicht in den **** kriecht und sich von ihnen nicht in den **** **** läßt. Sondern sich gegen dreiste NEWS-Fotomontagen und unseriöse Interview-Puzzles wehrt.

Böse Niki Lauda.

Nichts gegen den Parmalat-Mann, einen der eloquentesten und intelligentesten Sportler des Landes. Aber daß Lauda Air eine von zwei Fluglinien ist, die bereit ist, belgische Schubhäftlinge auszufliegen, ist einfach böse!

Jenseits Orf.

Das Staatsfernsehen treibt die Infantilisierung der Bevölkerung voran und bietet sonntäglichen Kabarettismus-Terror mit "Kaisermühlen Blues", "MA 2412" und Schwabenitz/Sicheritzky-Film. Ö3 ist mit dem Austropop doch auch fertig geworden?!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige