Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 12/99 vom 24.03.1999

Sex Hormontaumel Menschen sind ja doch Tiere. Ein paar Sonnenstrahlen, die Aussicht auf Temperaturen über dem Gefrierpunkt - und schon werden die Leute auf der Straße gleich viel fescher. Sogar die Männer. Allerdings ist, um mit Freundin Erna zu sprechen, Vorsicht geboten: Beziehungen, die in der ersten frühlingshaften Verwirrung eingegangen werden, wären nicht so widerstandsfähig wie beispielsweise Herbstbeziehungen. Nach dem Motto: Wenn man abseits von hormonellen Überständen noch Interesse für das andere Geschlecht aufbringt, muß es Liebe sein. Andererseits: Wer spricht denn immer gleich von Liebe? S. N.

Fussball Lex Gentile Die Überraschung des Schlagers Rapid-Sturm war weniger das Ergebnis als die Art und Weise, wie es zustande gekommen ist. Man spricht in solchen Fällen von einer sogenannten "taktischen Meisterleistung", wobei Heribert Webers Konzept denkbar einfach war: Das "magische Dreieck" der Grazer wurde dadurch neutralisiert, daß Haas, Reinmayr und

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige