Media-Mix

produkte Video-Ei, Pinocchio-Radar, Newton-Comeback und mehr. Hannes Stieger

Medien | aus FALTER 13/99 vom 31.03.1999

Genormte Daten Wenn es nach dem Willen der Internationalen Elektrotechnischen Kommission geht, haben Kilo- und Megabyte bald ausgedient. Statt dessen sollen Begriffe wie Kibibyte und Mebibyte endlich Klarheit in das Verwirrspiel bringen: "Kilo" bedeutet im Alltag nämlich 1000, in der Computersprache jedoch 1024 (210). Der kleine, aber feine "Fehler" summiert sich, sodaß ein Gigabyte nicht eine Milliarde Byte repräsentiert, sondern 1,074 Milliarden. Wie auch immer: Die Computerwelt wird die Kibi-Mebi-Gibi-Norm ebenso begeistert annehmen wie die Amerikaner die metrische.

Video-Ei Philips legt dieser Tage Computerusern ein Ei: eine neue Videokamera für den PC (PCA646VC) ist nun in Eiform erhältlich. Lieferbar ist die Kamera sowohl in der Parallelport-Version (wie ein Drucker anzuschließen) als auch in einer USB-Ausgabe (auf neueren Computern). Mit 30 eingefangenen Bildern pro Sekunde gehört die Kamera zur gehobenen Kategorie, kostet aber dennoch nur 1400 Schilling. Philips prophezeit,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige