Das Gelbe vom Ei

Ostern: Auch dieses Jahr werden wieder Millionen Ostereier gedankenlos versteckt und gepeckt. Was Sie alles über das Ei wissen sollten, das sich in Ihrem Nest findet.

Sigrid Neudecker, Wolfgang Paterno und Christopher Wurmdobler | Stadtleben | aus FALTER 13/99 vom 31.03.1999

Heuer werden in Österreich laut Agrarmarkt Austria rund 54 Millionen Ostereier verkauft und vermutlich auch verzehrt. Vier Millionen davon - laut Stadträtin Renate Brauner - in Wien. Grundnahrungsmittel auf der einen, (manchmal überschätzte) Gesundheitsbedrohung auf der anderen Seite: Der Falter bietet Ihnen eine Orientierungshilfe durch die Ei-Masse.

Allergie, die: Beim Eierwettessen in Bayern (B-Eiern) soll vor einigen Jahren ein Teilnehmer einen Eierschock erlitten haben. Nach 18 hartgekochten Eiern setzte bei ihm eine allergische Reaktion ein. Ausgeschieden.

Begriffe, die: Ach, du dickes Ei! In der deutschen Sprache geht's zu wie im Hühnerstall. B-Ei-Spiele: Kein Ei des Kolumbus gleicht dem anderen, jemand ist ein faules Ei, aus dem Ei gepellt, bekommt ein Ei gelegt oder geht einem gehörig auf die Eier.

Cholesterin, das: lebensnotwendiger Stoff, verantwortlich für die Bildung von Hormonen, Vitamin D und Gallensäure sowie den Aufbau von Zellwänden. Wer einen zu hohen Cholesteringehalt

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige