Dolm der Woche: Die FPÖ Graz

Politik | aus FALTER 14/99 vom 07.04.1999

"In Indien und China, do gibt's kane Wiener", sang Wolfgang Ambros. Die Grazer Freiheitlichen müssen erst unlängst in Indien gewesen sein. Und dabei Schauriges erlebt haben. Kinderarbeit! Lepra! Heilige Kühe! Und noch schlimmer: Bettler! Dann kommen sie zurück ins heimatliche Graz - und was sehen sie? Dasselbe! "Indische Verhältnisse herrschen!" warnen die Grazer Blauen und ihre freiheitliche Stadträtin Mares Rossmann. "Angesichts der indischen Verhältnisse auf den Grazer Märkten müsse endlich ein allgemeines Bettelverbot durchgesetzt werden", fordert die weitgereiste Blaue. "Nur so kann man die heimischen Bauern in ihrem Überlebenskampf effektiv unterstützen." Genau. Daher ein Vorschlag zur Rettung der Heimat: Man nehme eine Tafel, stelle sie am Marktplatz auf und schreibe in großen gelben Lettern: "Roma zurück nach Indien."


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige