TIV: ab 1. Mai im Kabel-TV

Fernsehen Ein neuer, kleiner, feiner und urbaner Sender bietet demnächst täglich zwei Stunden Programm. Low budget, high profile.

Medien | Patrizia Grzonka | aus FALTER 17/99 vom 28.04.1999

Am Freitag ist Sendestart. Das ist zwar erst der 30. April, und offizieller Starttermin ist der 1. Mai, aber "am 30. promoten wir den 1. Mai", wie Thomas Madersbacher, Geschäftsführer und einer der Initiatoren von Wiens neuem Fernsehsender, meint.

"True Image Vision", abgekürzt TIV, laut Eigendefinition der "sexy Sender", bietet "cooles Fernsehen für coole Leute". Ein bißchen schlagwortkräftige Werbung ist natürlich dabei, wenn man sich auf den Privatfernsehmarkt begibt, daher auch die mittlerweile überall zitierte Behauptung vom "intelligenten Fernsehen" oder der "intelligenten Unterhaltung" für Stadtmenschen.

TIV sendet vorerst eine Stunde pro Tag, jeweils ab 20.15 Uhr, auf dem Infokanal der Wiener Telekabel (UHF 62). Jeder Tag hat seinen speziellen Programmschwerpunkt - von Kunst, Film, Musik über Entertainment und Information. Man versteht sich als "urbanes Fernsehen", wobei weniger ein direkter Stadtbezug in Richtung "Wiener Stadtfernsehen" gemeint ist als vielmehr der ästhetisch


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige