Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 17/99 vom 28.04.1999

Sex Männer & Autos II Eine brandaktuelle Untersuchung der Neu-Deka-Universität in Viden hat sensationelle Zusammenhänge zwischen der Art, wie Männer Auto fahren, und ihrem Verhalten im Bett aufgezeigt. So wurde Männern, die das Grünwerden der Ampel kaum erwarten können, eindeutiger Hang zu Ejaculatio praecox nachgewiesen. Männer, die noch bei Dunkelgelb über die Kreuzung fahren, wissen nicht, was das Nein einer Frau bedeutet, und je höher der Drehzahlbereich, in dem sich der Fahrer bevorzugt aufhält, desto größer die Neigung zu Erektionsstörungen. Und Kavaliersstarter halten nicht viel von Vorspiel. S. N.

Fussball Pfui, GAK Die Überraschung im Schlagerspiel der vergangenen Runde war nicht die taktisch starke Leistung von Rapid (daß Heribert Webers Truppe sich geschickt verteidigt und im Konter gefährlich ist, hat sie nun wirklich oft genug bewiesen), sondern die schwache Darbietung des GAK. Daß eine biedere Durchschnittstruppe wie diese zum zweiten Mal hintereinander


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige