Rock me, Amadeus/Musiktheater-Termine: Fledermaus, Bählamm und drei Sträusse

Kultur | aus FALTER 18/99 vom 05.05.1999

Eröffnung Weil nicht nur Johann Strauß Sohn, sondern auch sein Vater und Richard Strauss (weder verwandt noch verschwägert) dieses Jahr runde Todestage haben (100., 150. und 50.), wird die Eröffnung der Festwochen zu einem "Fest für drei Sträusse", spielen die Wiener Symphoniker unter ihrem Chefdirigenten Vladimir Fedosejev vorwiegend Tanzmusik dieser drei Komponisten: außer den Evergreens vom Junior etwa den obligatorischen "Radetzky-Marsch" des Seniors oder die Walzerfolge aus der Oper "Der Rosenkavalier" des bayerischen Spätromantikers Strauss. Neben dem Stargast Agnes Baltsa singen u.a. Ildiko Raimondi und Roberto Sacca, Marcel Prawy liefert die Kommentare.

Rathausplatz, 7.5., 21.20 Uhr. Eintritt frei. Das Vorprogramm bestreitet ab 18 Uhr das Blasorchester des Wiener Blasmusikverbandes.

Die Fledermaus Noch ein Jubiläum: Vor 125 Jahren wurde die meistgespielte Operette der Welt im Theater an der Wien unter der Leitung des Komponisten uraufgeführt. Als erste Premiere der


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige