Kunst Kurz

Kultur | Vitus H.Weh | aus FALTER 18/99 vom 05.05.1999

Venedig Bei der kommenden Biennale di Venezia werden sich die österreichischen Teilnehmer lediglich im eigenen Pavillon drängeln. Zur von Harald Szeemann kuratierten Hauptausstellung "dAPERTutto/APERTO überALL", die 99 der international wichtigsten Künstlerpositionen präsentieren will, ist dagegen mit Otto Zitko nur ein einziger geladen worden. Was, fragt man sich, ist mit den anderen? Könnte es sein, daß sich Harald Szeemann, als er 1996 die große "austria im rosennetz"-Schau zusammenstellte, am kuriosen österreichischen Wesen überfressen hat? Oder fehlt es schlicht an der Außenwirkung hiesiger Kunst? Eine kleine Hoffnung für den Kunststandort bleibt immerhin - vier Last-Minute-Entscheidungen sind noch offen.

Biennale di Venezia, 13. Juni - 7. November.

Jour fixe Die Ausstellung "fast forward" im Künstlerhaus bietet jeden Donnerstag bemerkenswerte Events zum Thema Mode, Musik und Kunst: Lungernd auf dem gestanzten grünen Möbel von propeller z nimmt man eigenartige Getränke zu sich, trifft Leute und lauscht Multimediavorträgen. Diese Woche ist z.B. die Meisterklasse für Mode von der Angewandten zu Gast. Angekündigt ist eine Art Memory-Spiel mit dreißig Hemden und zwei musikalischen Acts. Nächste Woche kommt dann Ulf Poschart (München) und spricht über "Mode als Bekenntnis".

Künstlerhaus, Karlspl., donnerstags ab 20 Uhr.

Umgang mit Göttern Nach Jahren der Abstinenz öffnet sich der Theseustempel im Volksgarten wieder für zeitgenössische Kunst. Klaus Pinter, 1967 Mitbegründer der legendären Gruppe Haus-Rucker-Co, will dort eine Statue der Isis-Demeter aus der Antikensammlung des Kunsthistorischen Museums mit mehrschichtigen Großzeichnungen überlagern. Er wird der Göttin wohl nicht - wie angekündigt - direkt die Haut tätowieren. So nahe läßt diese Spezies selbst einen Künstler nicht an sich ran. Vielleicht wird es eine Rauminstallation.

Theseustempel im Volksgarten, 7. Mai bis 6. Juni, Eröffnung: 6. Mai, 19 Uhr.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige