Best of Vienna: Schöner Schuh

Stadtleben | aus FALTER 18/99 vom 05.05.1999

Das wichtigste beim Schuhkauf ist die Anprobe. Deshalb kann man bei Dominici in der Singerstraße das Objekte der Begierde auf einem Marmorboden probegehen. Dadurch wird in etwa das gleiche Gehgefühl vermittelt wie auf der Straße. Alle Dominici-Filialen gehorchen den strengen Anforderungen des Firmeninhabers und Designers Alvaro Dominici. Er gründete 1974 seine beiden ersten Geschäfte in Rom und Florenz. Schon damals wollte Dominici einen würdigen Rahmen für seine exklusiven Schuhkreationen schaffen. Für das Ambiente des Wiener Geschäfts zeichnet der internationale Stararchitekt Antonio Tocchi verantwortlich. Da gibt es keine übervollen Regale, auf denen ein Schuh dem nächsten das Licht nimmt, sondern klare, einfache Elemente, die den Blick auf das Wesentliche erleichtern.

Dominici, 1., Singerstr. 2, Tel. 513 45 41, Mo-Fr 9.30-19, Sa 9.30-17 Uhr.

Dieser Tip stammt aus "Best of Vienna", das aktuelle Heft 2/98 ist um öS 45,- im guten Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige