Best of Vienna: Pingpong!

Stadtleben | aus FALTER 19/99 vom 12.05.1999

Tischtennis ist ein Rückschlagspiel, bei dem ein oder zwei Paare versuchen, an einer durch ein Netz (15,25 cm hoch) in zwei Hälften geteilten waagrechten Platte (272 cm mal 152,5 cm) einen Zelluloidball mit einem Schläger so auf die gegnerische Plattenhälfte zu schlagen, daß der Gegner den Ball nicht mehr regelgerecht zurückschlagen kann. Der Schläger besteht aus einem gleichmäßig starken Holzbrett, das meist mit Noppen- oder Schaumgummischicht belegt ist. Alles klar? Tischtennis gehört sicherlich zu den beliebtesten Sommersportarten (Schwimmbad!) und ist auch kein wirklich teures Vergnügen. Was man braucht, sind Schläger, Ball, Platte und Netz. Wer in der Auswahl der Materialien etwas anspruchsvoller ist, sollte Table Tennis aufsuchen. Alles für den Spaß am Pingpong gibt's im Fachgeschäft für Tischtennis hinterm Hotel Hilton.

Table Tennis, 3., Invalidenstr. 17, Tel. 714 57 49, Mo-Fr 9-17.30, Sa 9-12 Uhr.

Dieser Tip stammt aus "Best of Vienna", das aktuelle Heft 2/98 ist um öS 45,- im guten Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige