Zoo: Menschen der Woche

Von Thomas Rottenberg | Stadtleben | aus FALTER 19/99 vom 12.05.1999

Modern & bar Nur Bares war Wahres am Samstag in der Herrengasse. Versteigert und verkauft wurde, was alt, gut und teuer war. Christof Stein & Co. hatten zum Flohmarkt zugunsten der Falter-CARE-Spendenaktion gerufen. Kabaratt-Duo Steinböck und Rudle versteigerten, was das Zeug hielt. Robert Menasse verklopfte alte Bücher und fand gleich ein originalsigniertes Werk von Gerhard Hauptmann. Am Ende übergaben die Tandler satte 150.000 Schilling an CARE.

Die gute Nachricht: Das rhiz, per Eigendefinition "bar modern", ist ein Jahr alt. Die schlechte: Es sperrt zu. Allerdings nur tagsüber (siehe Seite 8). Wer in Peter Rantasas Gürtelbögen weiterhin netzsurfen will, wird sich Abendtermine reservieren müssen. Sonst könnte er statt des 111.111sten Eintrages in der SR-Datenbank (www.sra.at/sr) nur verschlossene Türen finden. Vergangenen Donnerstag war das nicht zu befürchten, Sigrid Dibon, Fadi Dorninger und der Rest der SR-Belegschaft des Archives österreichischer Popularmusik feierten

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige