Best of Vienna: Miez, Miez, Miez

Stadtleben | aus FALTER 20/99 vom 19.05.1999

Katzenfütterung ist (sofern man Katzen besitzt) ein tägliches Ritual, das normalerweise mit dem Öffnen einer Dose beginnt und mit intelligenten Äußerungen wie "Miez, Miez, Miez" endet. Dazwischen stellt sich dem Besitzer (vielleicht auch der Katze?) in hellen Momenten die Frage, was eigentlich in diesen Dosen drinnen ist. Alles, was man kennt, sind die Produktinformation an der Dosenaußenseite sowie Geruch und Optik des Inhalts, die bisweilen keinerlei Verbindung miteinander zu haben scheinen. Um dieser schrecklichen Ungewißheit auszuweichen, kann man sich auf den Hannovermarkt begeben. Dort ersteht man entweder Hühnermägen (100 g zu öS 5,40) oder Wangenfleisch vom Rind (100 g zu öS 4,60), je nach Geschmack der Katze. Diese dankt es einem zwar nicht, aber das hat sie ja beim Dosenfutter auch nicht getan.

Innereien Hanza, 20., Hannovermarkt, Stand 2, Mo-Fr 8-18, Sa 8-12 Uhr.

Dieser Tip stammt aus "Best of Vienna", das aktuelle Heft 2/98 ist um öS 45,- im guten Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige