Welt im Zitat

Kultur | aus FALTER 21/99 vom 26.05.1999

Rücksichtsvoll Bezirksvorsteher Achleitner bittet daher: Bitte werfen Sie zwischen 22 Uhr und 6 Uhr früh keine Flaschen in die Container. Nehmen Sie Rücksicht auf die dort schlafenden Menschen.

Aus Mariahilf Aktuell.

Arme Mutter Aus Moskau kommt Juliette, die nun in Köln lebt. Der musikalische Grundstein für ihre Karriere wurde ihr mit in den Kinderwagen gepackt.

Presseaussendung von Sony Music.

Forever young Wie alle Jahre haben uns auch wieder Albert Fortell und Barbara Wussow mit ihrem kleinen Sohn Nikolaus beigestanden. Es war die erste Benefizveranstaltung des 8 Monate alten Buben für die Armen von Wien.

Veras Newsletter, die Zeitung des Vereins Soteria, über den alljährlichen Soteria-Adventstand.

Viel Glück!

Zunächst Erfreuliches: Das Cafe im Forum hat einen neuen Pächter. Durch diesen erfreulichen Sachverhalt kommt wieder etwas Bewegung in die gastronomische Landkarte, wir wünschen den zwei Damen, die sich dieser Herausforderung annehmen, sehr viel Glück, das sie in jedem Fall brauchen werden.

Aus der Freizeit, der Programmzeitschrift des Veranstaltungszentrums Forum Schwechat (welches offenbar auf einem alten Indianerfriedhof errichtet wurde, aber das wissen die neuen Buffetbetreiber noch nicht).

John der Woche Ausgerechnet der Hollywood-Brite Stephen Frears singt das Hohelied auf jene angeblich immer seltener werdenden Burschen, die ihre Hoden wie von Gott verliehene Männlichkeitsorden tragen.

Jaja, wir haben unsere Hoden von Gott nur geliehen. Und Rudolf John ist unser Prophet.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige