New Kicks on the Block

Stadterneuerung: In Fünfhaus werden ganze Blocks saniert. Nach der Stadterweiterung auf der grünen Wiese wendet sich Wiens Wohnbau wieder den urbanen Kernzonen zu.

Thomas Rottenberg | Politik | aus FALTER 22/99 vom 02.06.1999

Vergessen Sie das Schloßquadrat. Denn Stefan Gergelys hippes Gastrogrätzel in Margareten hat nichts, was sich nicht auch im Hof des Hauses Mariahilfer Straße 156 finden ließe. Schotter, Schatten, Kastanien - Idylle in der Großstadt. Zugegeben: Einen Wienerwald mit den Küchen des Schloßquadrates zu vergleichen ist beinahe Rufmord - aber was im Rudolfsheimer Gastgarten nicht ist, kann ja noch werden. Immerhin hat einst auch Szenegastronom Gergely in Margareten eine gammelige Liegenschaft mit gutem Potential und mittelmäßiger Küche vorgefunden. Und warum soll im 15. Bezirk nicht funktionieren, was im fünften klappte?

Rüdiger Reichel jedenfalls sieht das so. Und Rolf Huber auch. Freilich: Noch ist von dem, was sich Architekt und Bezirksvorsteher erhoffen, nicht viel zu erkennen: Im ersten Innenhof des Hauses stehen ein Kran und mehrere Mulden. Im zweiten drängen sich Autos unter einer majestätischen Kastanie. Im Wienerwald-Gastgarten klappert Geschirr. Ein Arbeiter trägt Rohre

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige