Weinwerter Preis 107: Noch immer gut

Stadtleben | aus FALTER 22/99 vom 02.06.1999

Gerhard Markowitsch, noch jung an Jahren und in Göttlesbrunn wohnhaft, erlebte in den letzten beiden Jahren den Sprung vom Geheimtip für preiswerte Kraftweine zu einem der besten Rotweinmacher des Landes. Und das Tolle daran: Seine einfacheren Weine sind immer noch sehr preiswert, wie die "Carnuntum-Cuvee" 98 beweist: Die Mischung aus Zweigelt und Pinot Noir dieses nicht gerade hinreißenden Rotweinjahres duftet nach reifen Erdbeeren und Ringlotten, am Gaumen leicht pfeffrig mit einer gewissen Fruchtfrische und der packenden Beerigkeit mit Zimt und Gewürznelken im Abgang.

Preis: öS 99,Wertung: 3/5 = gut Carnuntum Cuvee, Weingut Markowitsch, bei Keck's feine Kost, 1., Herreng. 15.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige