Hero der Woche: Die Frächter

Politik | aus FALTER 23/99 vom 09.06.1999

Eigentlich müßten die Wiener Einkaufsstraßen die LKW-Gewerkschaft unterstützen.

Nicht wegen der Forderungen der Brummi-Funktionäre, sondern wegen der Wahl der Mittel, mit denen die Laster-Lobby ihren Wünschen Nachdruck verleiht: Vergangenen Samstag blockierten die Laster nämlich die Brücke über die B17. Jene Brücke, die jedes Auto nehmen muß, das - ohne Autobahn - in die Shopping City Süd gelangen will. Klar, daß die dort ansässigen Händler mit der Protestmaßnahme nicht viel Freude hatten - führte sie doch dazu, daß bereits im Vorfeld via Verkehrsfunk vor dem drohenden Verkehrsinfarkt bei der SCS gewarnt wurde. So blieb mancher Autofahrer lieber gleich in der Stadt - und versuchte, das, was er ursprünglich südlich von Wien zu erstehen erhofft hatte, in einer der Wiener Einkaufsstraßen zu ergattern. Und siehe da: Es gelang. Staufrei.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige