In Kürze

Kultur | aus FALTER 23/99 vom 09.06.1999

Donaufestival Nicht einmal 100 Kilometer von Wien wird am Wochenende das NÖ Donaufestival 99 eröffnet. Zum Auftakt am 11.6. stehen im Festspielhaus St. Pölten ein "Tag der Uraufführungen" aus Musik und Literatur (15-18.30 Uhr) und das multimediale Konzert "Dangerous Visions" von und mit Art Zoyd und dem NÖ Tonkünstlerorchester (19.30 Uhr) auf dem Programm; ebenda steht am 19.6. die multimediale "Trilogie vom Weltenbrand" bevor, die von FM Einheit, Ulrike Haage u.a. in München produziert wurde und erstmals "am Stück" aufgeführt wird. Das Programm in Krems bietet neben den üblichen Kabarett- und Zirkusdarbietungen im Stadtpark u.a. "Warten auf Godot" mit Rainer Frieb und Andreas Sobik (9. bis 13.6.), das neue Musical des "Sarafina"-Komponisten Mbongeni Ngema ("The Zulu", 17. bis 20.6.) sowie ein Gastspiel der japanischen Performancegruppe dumb type (3. und 4.7.). Zu allen Veranstaltungen wird ein Bus-Shuttle aus Wien eingerichtet.

NÖ Donaufestival, von 11.6. bis 4.7. in St.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige